« 

Haben Katzen besondere Fähigkeiten?

 

Hallo ihr,

bin noch neu hier auf der Seite und hab da mal ne Frage. Man hört und liest ja öfters mal, dass Katzen besondere Fähigkeiten haben wie z.B. sie bemerken eine Krankheit bei Herrchen oder Frauchen und verhalten sich dann merkwürdig oder auch wenn das Frauchen schwanger ist das die sich sonderbar verhalten. Ist das nur Einbildung oder gibt es sowas wie einen besonderen Katzensinn wirklich?

Ich finde das bei meinem Kater (1 Jahr alt) immer sehr komisch, das er Nachts an der Schlafzimmertür kratzt, immer dann wenn ich gerade kurz wach werde und er hört nicht auf, bis ich mich auf meine linke Körperhälte lege. Hört sich jetzt vielleicht an als ob ich total meschugge bin, aber ich habs jetzt schon ein paar mal ausprobiert bzw. beobachtet.

Habt ihr auch schon mal solche Sachen erlebt oder glaubt ihr daran das Katzen solche Fähigkeiten besitzen?

lg autumnstorm


Video: 'Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere': Wir haben schon jetzt den Trailer in HD für euch!

  • 'Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere': Wir haben schon jetzt den Trailer in HD für euch!
  • Das Warten hat ein Ende! Hier ist der erste Trailer zu 'Fifty Shades of Grey'
  • Neu im Kino: 'Madame Mallory und der Duft von Curry'
 

Aw: fähigkeiten

Mein Kater weiß ganz genau, wenn es mir nicht gut geht. Dann kommt er immer und schmust noch mehr als sonst. Auch seine "Spielstunde" lässt er ausfallen. Er ist ein wirklich toller Kater!!!


 

Schon mal dran gedacht,

dss du vielleicht von dem Kratzen wach wirst?


 

Also...

von:autumnstorm

ich werde nicht von dem Kratzen wach, weil ich, wenn ich nachts wach werde, höre das der Kater erst dann zur Tür kommt und schließlich ein bischen kratzt. Vielleicht merkt er auch nur das ich unruhig bin, ist meistens in der Woche. Am Wochenende ist er fast immer ruhig.


 

Na klar...

Ok, zugegeben jede Katze ist da anders. Ich denke es kommt auch auf den Menschen drauf an. Aber im Grunde genommen, haben Katzen schon so eine Art Antenne für die Befindlichkeit "ihres" Menschen.
Ich hatte bis letztes Jahr zwei Katzen. Leider starb das Mädchen im Alter von 14 Jahren und meinem Kater geht es jetzt auch nicht mehr so prickelnd. Er vermisst seine Schwester. Aber als beide noch jung waren, haben sie sich regelrecht um mich gekümmert. Ich hatte oft Kopfweh, bis ich gemerkt habe, dass ich eine Lesebrille brauche. Und jede Nacht, wenn mein Kopf schier geplatzt ist, lagen beide bei mir im Bett. Einer links, einer rechts vom Kopf. Und wenn ich Bauchweh hatte, dann schlief immer einer von beiden bei mir aufm Bauch. Und wenn ich andere Beschwerden hatte, z.B. Liebeskummer o.ä. kam auch immer ein schnurrendes Wesen auf mich zu und dann war alles nur noch halb so schlimm!!!

Du siehst, ich bin davon überzeugt, dass du nicht meschugge bist und das ganz normal ist, das Katzen ihrem Mensch mehr geben als man meint.

Liebe Grüße an dein Fellteufelchen

P.S. Kennst du den Spruch: Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!?


 

Re

von:autumnstorm

Ne denn Spruch kannte ich noch nicht, aber trifft dann ja auf jedenfall zu.

Naja mein Kater ist im großen und ganzen ja auch harmlos zum Glück. Dann bin ich mal gespannt, welche Dinge mir mein Kater so klar machen will in den kommenden Jahren

lg autumnstorm


 

Bleibt mir nur...

von:suslmusl

...noch ein Spruch zu schreiben: "Jedes Katzentier ist ein Meisterwerk"
(Leonardo da Vinci)


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Chihuahua...
von:LucyLiu86
75
 
von:nomusicnolife1
0
  Übers wochenende nicht zu haus
von:flammengirl
1
 
von:nikki1016
0
  Suche Minischweinchen
von:prinzesschen944
2
  Tierbetreuung
von:sandra91710
4
 
von:lugee
0
  Arbeit mit tieren, aber wie??????
von:wilet587
1
  Welches Rattenstreu macht wenig dreckt und stinkt nicht?
von:hundikun
1
  West-Highland-Terrier
von:flausi
10
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl