« 

Abends flasche und/oder 1x zufüttern

 

Hallo ihr,

ich hab 2 fragen:

1. Wenn ich abends die Flasche geben will, wie mach ich das?
Muss ich dann meine Brüste dennoch ausstreichen, damit die denken, ich hätte gestillt?
Möchte mal ausprobieren, wie lange er schläft, wenn er abends die Flasche bekommt.

2. frage:
Ich bin Ende des MOnats auf einer feier eingeladen und würde den Lütten gerne bei meiner Mutter lassen. Da ich aber voll stille, ist das mit dem lange wegbleiben schier unmöglich. Kann ich an dem abend zur Not zum Fläschen greifen??
Vertragen sich Still-Milch und "künstliche" Milch??

DANKE für Antworten


Video: Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln

  • Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
  • Umfrage: Kind und Arbeit - funktioniert das?
 

Flasche

alles klar, dachte beim austreichen wird auch wieder mu-milch gebildet.

abpumpen mit handpumpe hab ich schon 2x gemacht.. war danach körperlich irgendwie down also mir war paar stunden später unwohl und die brüste brannten.. deshalb dachte ich ja an flasche..
wäre ja auch nur eine..

vielen lieben dank für eure antworten


 

Ausprobieren...

... kannst es ja mal ausprobieren mit dem Flaeschen. Wegen einmal brauchst Du natuerlich nicht pumpen, wenn Du es mehrere Abende versuchen moechtest, wuerde ich pumpen, falls es nicht klappt um dann abends wieder zu stillen. Ausstreichen regt die Milchbildung nicht an und wuerdest Du nur machen, um ein wenig den Druck zu nehmen falls die Brueste zu voll sind.

Zu Frage 2>
Warum ist es unmoeglich auf eine Feier zu gehen und den Luetten bei Deiner Ma zu lassen? Wenn Du ja weisst es ist an einem bestimmten Termin kannst Du ja vorarbeiten. Pumpe Milch ab und frier sie ein, oder stelle sie in den Kuehlschrank (5 Tage moeglich). Ich pumpe dann morgens ab, da erstens die Brueste eh immer schoen voll sind und zweitens da die Milch auch am Naehrreichsten ist. Deine Ma braucht dann nur die Flaeschen warm machen und fertig.
Tip> Uebe mit Deinem Luetten das er ueberhaupt aus einer Flasche trinkt. Und sammel die Milch in kleinen Mengen pro Flasche, denn Du kannst die Milch nur einmal aufwaermen und wenn der Luette mal nicht mehr mag ist sie nicht futsch.

LG
Petra mit Jamie Conner (*14.06.2006)


 

Keine Bedenken

Hallo,


also ich habe damals auch so angefangen, als ich abgestillt habe. Meine Tochter wollte immer weniger an die Brust und hat auch deutlich weniger zugenommen, deswegen habe ich ihr abends 1 Flasche gegeben. Wie alt ist denn die Kleine, denn du solltest dann mit Prä zufüttern wenn sie noch sehr junj is weil die ja der muttermilch sehr ähnlich ist. oder dann die normale 1 er milch.Brauchst keine bedenken haben, meine kleine hat das auch sofort gut vertragegen und ihr schmeckt es ganz gut. die brust brauchst wegen einmal stillaussetzen net ausstreichen, das regt ja eh net die milchbildung an.,das tut es nur wenn man pumpt. Würde dir aber empfehlen so viel wie möglich zu stillen.Aber zur Not kannst mal a Flasche geben. erwarte aber net das die kleine sie auch gleich nimmt...

grüsse

steffi


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Wochenbettdepression! Hilfe!!!!!
von:miveme
2
  Was ist nur losmit meiner kleinen?
von:kuzucukx
8
  Milchproduktion
von:juppyha
3
 
von:angeldanja
0
  Wie lange bis periode wiederkommt?
von:mausmichel
1
 
von:sunflower1974
0
  Cerazette
von:antonia433
2
  1-Euro-Job mit Milch?
von:0kaethl0
2
  Cerazette
von:sunshine280106
1
  Baby verweigert "Kunstmilch"
von:karli1003
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl