« 

Abtreibung Kosten?

 

Hallo ihr Lieben...

Hört sich unmoralisch an...aber will direkt sein:

Wieviel kostet denn so eine Abteibung?

Zahlt das die Krankenkasse auch wenn man über 18 ist?

Und stimmt es dass man bis zur dritten Schwangerschaftswoche mit einer pille abtreiben kann und danach nur noch operativ vorgenommen werden kann?

Danke für eure Beiträge!

Liebe Grüße!


Video: Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?

  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
  • Umfrage: Sollten Kinder in den Kindergarten?
  • Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
 

*würde gerne adoptieren*

hi wie gehts dir zur zeit ? hast du schon mal über eine adoption nachgedacht? du müsstest noch nicht mal jemanden suchen.... ach du glaubst garnicht wie ich mich freuen würde wenn mein adoptionswunsch endlich in erfüllung gehen würde ich sehne mich so sehr nach einem babyhasimausi* wäre so gern mami!
schreib mal
lg danii


 

Hallo

ich habe im internet nachgeschaut
viel konnte ich auch nciht finden,
ich habe nur gelesen dass eine abtreibung ca 400 kostet
aber wenn man in einer finanzillen schweren situation steckt ,
würde die Krankenkasse es übernehmen.
hmm...weiterhin habe ich gelesen, dass es 3 methoden gibt,
auch eine mit einer pille.
aber genaueres kann ich dri auch nciht sagen!



 

hmm man liest hier immer wieder diese fragen ... euch ist doch bewusst das man erst zu einer beratungsstelle gehen muss oder??? und drei tage bedenkzeit nach der beratung einhalten muss ... meint ihr nicht das die beratungsstelle auch über die kosten aufklärt???!!!


 

Bitte,bitte,bitte

ich hätte mal ne frage also ich bin 17 und habe zwei tage hintereinander meine pille vergessen und bin jetzt schwanger und ich habe am montag ein termin beim arzt ich möchte mich übereine abtreibung informieren...hat hier schon mal jemand abgetrieben???wenn ja dann bitte sag es mir ob es seelische oder körperliiche schwiegigkeiten gibt???und muss ich was zahelen da ich erst 7 bin und nur eine aushielfe haben 400 euro mtl.???bitte ich brauche schnell eine antweort


 

Aundr

von:itemba

Hallo Aundr,

daß so eine völlig ungeplante Schwangerschaft erst mal ein Schock ist , ist verständlich. Fühl Dich mal herzlich von mir gedrückt. Ich finde es gut, daß Du Dich erst mal informieren willst. Denn wenn man sich informiert, kommt man nicht so leicht da an, wo man nicht möchte.
Ich finde die Homepage wasistabtreibung.de bringt gut und auf verständliche Weise Infos rund ums Thema Abtreibung rüber.
Du fragst ob eine Abtreibung seelische und körperliche Schwierigkeiten mit sich bringen kann. Diese Angst ist nicht ganz unberechtigt. Genaueres kannst Du auf vor-abtreibung.de; Knopf Risiko nachlesen. Es kann sein, daß es für Dich eine Verlusterfahrung wird, welche Dich Jahres Deines Lebens belasten kann.
Was bewegt oder drängt Dich zu einer Abtreibung? Wenn es Verzweiflung oder Angst vor der ganzen neuen Situation ist dann kann ich Dir raten Dich bei profemina.de zu melden. Damit ihr gemeinsam nach einem Ausweg suchen könnt.
Ich hoffe ich konnte Dir noch weiterhelfen.
LG Itemba
Ich persönlich er Rat ist, Dein Kind zu bekommen. Denn eine Abtreibung ist keine Lösung der Probleme, sondern kann noch neue hinzubringen.


 

-.-

von:lola11679

das finde ich verdammt taktlos von DIR, lucy,..mit 17 jahren ist es wohl so ziemlich der unpassendste moment, um schwanger zu werden.
da hat man genug probleme und zukunftspläne,.. da passt doch kein kind dazu. ich kann es durchaus verstehen, wenn sie sich eine abtreibung wünscht.
du weißt nicht, welche gründe sie dafür hat!
es wäre verdammt unvernünftig es zu bekommen, weil sie ihm nicht das bieten kann, was sie wahrscheinlich gern würde!
dafür ist sie einfach zu jung!
und sich jetzt hier anzumelden und das problem zu schildern, finde ich ziemlich tapfer und ich denke nicht, dass sie darüber nachdenken sollte, ob nun andere leute ein kind wollen oder nicht.
das steht hier gar nicht zur debatte!

ich hoffe es läuft alles gut!
liebe grüße
viola


 

...

Hi du...
das würde mich auch mal interessieren......
auch interessant wäre ob es was kostet, wenn die person noch minderjährig ist...

weiß da jemand was?!?!?!

grüßchen


 

Hi

hallo...
mir geht es im moment genauso.
ich bin über 18 und wohne bei meiner mutter und gehe noch zur schule.
mein freund hat mir erst nachträglcih erzählt, dass das gummi geplatzt ist, zu dem zeitpunkt nahm cih auch nicht meine pille.
das ganze ist ca. eine woche her, das war kurz nachdem meine periode aufgehört hatte. was mach ich jetzt? ich gehe nun noch 1 1/2 jahre zur schule und kann mir ein kind nicht leisten und will auch keins haben, jedenfalls im moment nicht...
ich denke ich werde mir in nächster zeit erst einmal einen schwangerschaftstest kaufen und zum frauenarzt gehen...
könnt ihr mir bitte noch tipps geben? ich bin wirklich frustriert...


 

Abtreibung?

von:dagi33

HalloIch weiß nicht ob es schon zu spät ist- aber ich schreibe eine Arbeit über Abtreibung, und ich rate jeder Frau davon ab.Viellecht hast du noch nie etwas vom Post- Abortion- Syndrom gehört?Auch wenn du nicht gleich nach der Abtreibung die Symptome verspürst- irgendwann kommt alles wieder hoch.Das zweite Opfer der Abtreibnung ist die betroffne Frau, die ihr Leben dadurch zerstört.Man muss auch die konsequenzen des eigenen Handelns tragen- Abtreibung ist nicht die Lösung!Es gibt viele Ehepaare die gerne Kinder bekommen würden und nicht können, gib es lieber zur Adoption frei, das wäre mein Tip.Es findet sich immer eine bessere Lösung als die Abtreibung.


 

Soooo...jetzt nochmal richtig bitte....bzw brauch ich auch hilfe^^

Also....ich benötige auch dringend eure hilfe...
Wenn ich im inet surfe find ich nämlich 100 verschiedene sachen^^

Also...bin 19 , gehe noch mind. 1 Jahr aufs Gymnasium und will danach mit dem Rucksack durch die Welt...

Jetzt bin ich allerdings überfällig und weiß direkt das ich n Abbruch will^^
Beratungsgespräch und und und ist alles kein Problem. Ich bin mir auch über alles im Klaren..
Wohne bei meinen Eltern in nem wirklich kleinen Zimmer und mein Freund steckt auch noch 2 Jahre in der Ausbildung.
Und leider Gottes geht es al wieder nur um das liebe Geld...
Zahlt die Kasse nun einen Schwangerschaftsabbruch oder nicht??
Mein Freund verdient als Lehrling knapp 500-600 Euro und ich bekomm ein kleines noch nicht mal 3-stelliges Taschengeld...
Zahlt das meine Kasse dann?
Oder können die meine Eltern(die auch nicht viel besitzen) dran nehmen???Weil ich noch zuhause wohne...
Nochmal zur Erinnerung...bin 19, wohne zuhause...
also keine kleine 15 jährige^^

Ich bitte euch um zahlreiche,schnelle und informative Antworten


Danke....amalie19


 

Abtreibung kosten

hallo poison871,

ich war vor 4 monate schwanger und hab es nicht gemerkt. dann bin ich zum frauenarzt gegangen und wollte mal mich untersuchen lassen und dann haben die festgestellt das ich im 3. moante schwanger war und haben mich wegen der abtreibung zur profamilia geschcikt die helfen dir wegen den kosten und die ganzen sachen.
die haben meine kosten übernommen weil ich noch eine ausbildung mache und ich es nicht geschafft habe wegen dem geld.


 

Kosten...

hallo poison,
also ich hatte letzten freitag den termin beim gesundheitsamt für mein beratungsgespräch..mit freund!!!!
dort wurde ich auch darüber informiert was kosten, abtreibung mit der pille etc angeht.
mit der pille kann man bis zu beginn der 7.ssw abtreiben. doch sollte man sich wirklich überlegen ob man die kraft dazu hat. ich habe es mit einer pille davor gemacht, die den muttermund "öffnet" und das ganze nicht mehr durchblutet. einen tag später kann es zu einer blutung kommen, muss aber nicht und auch an diesem tag wird der abbruch vorgenommen.
die kosten hat in diesem fall die kasse übernommen, da ich 22 zu wenig verdiene. das gibt es einen satz der kassen von dem alles abhängt. netto darf man nicht mehr als ca. 950 haben. dazu werden nochmal miete etc berechnet.
von der beratungstelle habe ich ein formular erhalten mit dem ich zur kasse ging.
der arzt bei dem ich den eingriff habe machen lassen hätte 427 verlangt. ich weiss nicht ob das ein fester satz ist oder abhängig von arzt bzw klinik.

hoff ich konnte dir antworten geben.

grüssle


 

Abtreibungskosten

Ich denke eine Abtreibung kostet so etwa 500 Euro, allerdings, wenn man Schülerin, Studentin oder ähnliches ist, bzw. nachweißlich kein großes Geld verdient, zahlt die Krankenkasse.
Ich glaube auch, dass man mit der Abtreibungspille bis zur 10. ssz abtreiben kann, danach nur noch operativ, aber darüber befragst du am besten einen Arzt...den brauchst du ja sowieso...
Warum willst du abtreiben? Weiß der Vater davon? Schreib mir doch mal, Gruß, engel 259


 

Hallo, ich brauche einen rat von dir...

von:maya13081

Ich bin eine türkin und habe wohne mit meinem Verlobten zusammen seit 7 monaten und werden in kurzer zeit heiraten!
Und jetzt bin ich schwanger in der 3.woche!
meine Eltern hatten es gestern erst erfahren und waren nicht sehr begeistert darüber, ich sei noch zu jung, ich müsse mein leben noch in die reie kriegen usw.!
Und die sagen wenn ich das kind auf die welt bringen will darf ich kein kontakt zu den haben, also sagen die ich "MUSS" abtreiben!
Aber ich und mein verlobter wollten schon immer ein kind haben, dass ist unser größter wunsch!
iCH MEIN ICH HABE MEIN ABSCHLUSS UND MEIN VERLOBTER MACHT SEIN REALSCHULE FERTIG UND ARBEITET NEBENBEI NOCH!
ICH KANN DAN WEN MEIN KIND ÄLTER WIRD EINE AUSBILDUNG BEGINNEN.
jETZT HABE ICH ANGST,WENN ICH DAS KIND AUF DIE WELT BRINGE, DASWIR NICHT GENÜGEND GELD HABEN.
UND UNSER LEBEN SCHLECHT WIRD.
(eins will ich noch sagen mein verlobter und ich hatten amanfang stress ohne ende mit meinem eltern, drohungen usw. jetzt haben wir geschaft das uns keiner trennen kann.Meine eltern kann ich überhaupt nicht leiden ich überlege nur also ich bin mir nur unsicher weil wenn ich kind nicht bekomme kriegen wir geld von den wenn ich es auf die welt bringe kriegen wir kein geld also keine unterstützung)
Ich hoffe du verstehst ein bisschen was ich hier schreibe, brauch dringen deine hilfe denn diese woche wollen die mein kind abtreiben lassen.
gruß maya13081


 

Maya13081

von:celtejero

Hallo Maya,
ich kenne Deine Situation nur allzu gut,weil ich vor 6 Jahren genau in der selben Situation wahr. Bzgl. Deinen Eltern, Du kennst sie selber am Besten und weiß wie weit du gehen kannst und wie weit sie gehen können. Ich habe mich damals gegen meine Eltern entschieden,wusste aber,daß sie mich letztendlich nicht im Stich lassen werden... also,das muß du wissen!
Ich habe mich FÜR das Baby entschieden,aber ich sage Dir,daß auch das zeimlich hart ist. Ich hatte das Glück,daß ich meine ausbildung zu Ende bringen konnte und nach Mutterschutz direkt arbeiten konnte um mein Kind zu ernähren. In deinem Fall würde ich es mir wirklich überlegen,weil ein Kind sehr teuer ist. Dein Freund arbeitet "nur nebenbei",das reicht dem Kind nicht. Klar wirst Du es ohne Ende lieben, und ihr werdet auch finanzielle unterstützung erhalten, aber wollt Ihr denn nur "vom nötigsten" leben? Es wäre doch schön,Euch und dem Kind etws geben zu können. Es ist wirklich hart,weil sämtliche Kosten auf Euch zukommen werden. Denk an das Kind und was Du es für ein Leben geben kannst.Überlege es Dir gut.


 

Hi

Eine Abtreibung kostet in der Regel so 400...450 EUR.
Die Krankenkasse übernimmt meines Wissens nur, wenn man eine finanzielle Notlage nachweisen kann.

Alles Beste,

H.


 

Oh man!

Hallo,
hast du schon mal was davon gehört das es beratungsstellen für leute die eventuell abtreiben wollen oer müssen?
Echtschräk das man nur die kosten im kopf hat.


Biggi


 

Neeee....

von:poison871

Wieso sollte ich zu einer Beratungsstelle gehen wenn ich überhaupt nicht schwanger bin?

Und ich habe die Frage in das Forum geschrieben um Informationen zu bekommen und keine sinnlosen Antworten wie deine!

Trotzdem Danke!


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:augenblicke
0
  Privat adoption ???
von:emma8282
7
  Verzweifelt
von:minimi1709
3
  Beide 40 u. z.Zt abgebende Eltern
von:vater39
8
  Zwei abtreibungen; gefühle
von:seelenlust
13
  Letzter Ausweg: Adoption
von:camouflage22
6
 
von:dreamy1984
0
 
von:bille999
0
  "Im Jugendamt arbeiten wohlmeinende Laien" - Prof. Jopt über die weltweit einzigartige Behörde
von:kater1981
16
  Die ihre Erfahrungen in National Adoption
von:momo12333
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl